By Koloman Hajnal-Kónyi Dipl.-Ing. (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Berechnung von kreisförmig begrenzten Pilzdecken bei zentralsymmetrischer Belastung PDF

Similar german_4 books

Anlage, Ausbau und Einrichtungen von Färberei-, Bleicherei- und Appretur-Betrieben

Der Kampf auf allen wirtschaftlichen Gebieten drangt die Beteiligten immer mehr zu einer planmaBigen, systematischen Arbeitsweise. Denn nur ein bewahrtes approach fiihrt - ins besondere auch auf dem Gebieteder Industrie und Techni- dauernd zu ideellen Siegen und lohnenden wirtschaftlichen Er folgen. Ebenso wie zur Erreichung dieser Ziele bei allen Unter nehmungen die Finanzierung, die Betriebsfiihrung, derEin- und V crkauf von Rohstoffen und fertigen Erzeugnissen auf geordneter Grundlage ruhen sollen, so solI auch die Anlage der Fa brik, der Bau und die Konstruktion, sollen auch die inneren Ein richtungen planmaBig durchdacht und ins Werk gesetzt sein, weil auch diese Faktoren die Wirtschaftlichkeit der Betriebe auf der cincn Seite stark gefahrden, auf der anderen Seite kraftig fordern konnen.

Die Meßwandler: ihre Theorie und Praxis

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Seemannschaft und Schiffstechnik: Teil B: Stabilität, Schiffstechnik, Sondergebiete

Inhaltsübersicht: Stabilität, Trimm und Festigkeit. - Schiffbaukunde. - Schiffsmaschinenkunde. - Funkwesen. - Signalwesen und Lichtmorsen. - IMCO-Englisch. - Proviant und Verpflegung. - Gesundheitspflege an Bord. - Sachverzeichnis.

Additional resources for Die Berechnung von kreisförmig begrenzten Pilzdecken bei zentralsymmetrischer Belastung

Sample text

1 ermittelt wird, die Summe fiir das ganze Intervall 0 ... 1 muB mit den aus Tab. VII zu entnehmenden Zahlen 'Y}g iibereinstimmen. erschied proporiional auf die Intervalle verteilt werden. Die so ermittelten Werte stellen die 16~n - fachen Durchbiegungen dar und a konnen in Dbereinstimmung mit S. 27, FuBnote 29 unmittelbar in die rechte Seite der Elastizitatsgleichungen eingesetzt werden. 1m iibrigen sei auf das nachfolgende Zahlenbeispiel verwiesen, welches die auBerordentliche Einfachheit und die sehr groBe Genauigkeit der hier entwickelten Berechnungsart der Durchbiegungen ~i 0 bestatigt.

Die GI. (27), (28) bzw. (31), (32) liefern also auch die Momente ml , falls Xl die in einer Mittelstutze auftretende Auflagerkraft bedeutet. Die Gl. (27)-(32) sind zwar an sich leicht auszuwerten, doch ware die erforderliche Rechenarbeit in jedem Einzelfall sehr groB, da die Momente an verhaltnismaBig vielen Stellen untersucht werden mussen. Um die Momentenermittlung nach Moglichkeit zu erleichtern, sind die Tab. VIII, IX berechnet worden, welche die TWerte e2 flrg, e2 fl'rg; e2 fltg, e2 fl'tg enthalten.

VII enthalt die 'Yjg- Werte fiir a = 0, 0,05 ... 0,95. werte miissen aus Gl. (17 b) rechnerisch ermittelt werden. Zwischen- 2. Teilweise (kreis- oder kreisringformige) Belastung. Die hierfiir von Foppl abgeleiteten Formeln sind zwar fiir die unmittelbare Auswertung etwas umstandlich und konnen auch entbehrt werden, sie seien jedoch der Vollstandigkeit halber wiedergegeben. ) Siehe z. B. NRdai a. a. O. S. 57 Gl. 19. 36 III. ndernngsgriiaen ~. In "Drang und Zwang" 'Bd. I S. 178ff. ist der Fall behandelt, daB die Platte in der Mitte von r = 0 bis r = b eine gleichformig verteilte Belas tung Po und dariiber hinaus von r = b bis r = a eine andere, ebenfalls gleichformig verteilte Last PI zu tragen hat.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 35 votes