By P. Heermann

Der Kampf auf allen wirtschaftlichen Gebieten drangt die Beteiligten immer mehr zu einer planmaBigen, systematischen Arbeitsweise. Denn nur ein bewahrtes method fiihrt - ins besondere auch auf dem Gebieteder Industrie und Techni- dauernd zu ideellen Siegen und lohnenden wirtschaftlichen Er folgen. Ebenso wie zur Erreichung dieser Ziele bei allen Unter nehmungen die Finanzierung, die Betriebsfiihrung, derEin- und V crkauf von Rohstoffen und fertigen Erzeugnissen auf geordneter Grundlage ruhen sollen, so solI auch die Anlage der Fa brik, der Bau und die Konstruktion, sollen auch die inneren Ein richtungen planmaBig durchdacht und ins Werk gesetzt sein, weil auch diese Faktoren die Wirtschaftlichkeit der Betriebe auf der cincn Seite stark gefahrden, auf der anderen Seite kraftig fordern konnen. Es sei besonders betont, daB den erwahnten Fragen in der Praxis meist als nebensachlichen Dingen nicht die notwendige Beachtung geschenkt wird, und daB diesen Punkten in Wirklichkeit ein zu hohes Interesse iiberhaupt nicht entgegen gebracht werden kann. Wahrend in meinen voraufgegangenen Biichern, den "Farberei chemischen Untersuchungen" und den "Koloristischen und Textil chemischen Untersuchungen," neben dem Priifungswesen die Be triebssystematik der Textilveredlungs-Industrie behandelt ist, habe ich es nun unternommen, in der vorliegenden Schrift ge wissermaBen die Systematik der Anlagen und Einrich tungen von Betrieben der Textilveredlungs-Industrie kurz niederzulegen. So werden nachstehend die wichtigsten Gesichts punkte besprochen, die bei dem Bau von Fabriken, bei Dampf-, Kcssel-, Leitungs-, Heizup. gs-, Beleuchtungs-, Ventilations-, Ent nebelungsanlagen usw. in Farberei-, Bleicherei- und Appretur betrieben in Frage kommen.

Show description

Read Online or Download Anlage, Ausbau und Einrichtungen von Färberei-, Bleicherei- und Appretur-Betrieben PDF

Similar german_4 books

Anlage, Ausbau und Einrichtungen von Färberei-, Bleicherei- und Appretur-Betrieben

Der Kampf auf allen wirtschaftlichen Gebieten drangt die Beteiligten immer mehr zu einer planmaBigen, systematischen Arbeitsweise. Denn nur ein bewahrtes procedure fiihrt - ins besondere auch auf dem Gebieteder Industrie und Techni- dauernd zu ideellen Siegen und lohnenden wirtschaftlichen Er folgen. Ebenso wie zur Erreichung dieser Ziele bei allen Unter nehmungen die Finanzierung, die Betriebsfiihrung, derEin- und V crkauf von Rohstoffen und fertigen Erzeugnissen auf geordneter Grundlage ruhen sollen, so solI auch die Anlage der Fa brik, der Bau und die Konstruktion, sollen auch die inneren Ein richtungen planmaBig durchdacht und ins Werk gesetzt sein, weil auch diese Faktoren die Wirtschaftlichkeit der Betriebe auf der cincn Seite stark gefahrden, auf der anderen Seite kraftig fordern konnen.

Die Meßwandler: ihre Theorie und Praxis

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Seemannschaft und Schiffstechnik: Teil B: Stabilität, Schiffstechnik, Sondergebiete

Inhaltsübersicht: Stabilität, Trimm und Festigkeit. - Schiffbaukunde. - Schiffsmaschinenkunde. - Funkwesen. - Signalwesen und Lichtmorsen. - IMCO-Englisch. - Proviant und Verpflegung. - Gesundheitspflege an Bord. - Sachverzeichnis.

Additional info for Anlage, Ausbau und Einrichtungen von Färberei-, Bleicherei- und Appretur-Betrieben

Example text

Die Ausfuhrung der Kamine geschieht meist in Mauerwerk; fur unsicheren Baugrund, voriibergehenden oder kleineren Betrieb auch in Eisen, in neuerer Zeit auch Eisen mit Steinausmauerung. Die giill8tigste Querschnittsform fur Stein- und Eisenkamin ist der Kreis, crfordert aber ganau passende Formsteine. Der bei gemauerten Kaminen noch vorkommende achteckige Querschnitt ist etwag ungiinstiger, gestattet aber mehr Freiheit in der gemischten Verwendung von Normal- und Formsteinen. Der viereckige Querschnitt steUt sich im Bau ZW<1r am billigsten, ist jedoch fur grOBere Anlagen nicht geeignet.

14. Der dann noch fest anhaftende Kesselstein ist gewohnlich nur von geringer Dicke. Solcher steinige Ansatz von 2-3 mm Dicke ist fUr den Kessel nicht nachteilig und braucht nicht abgeklopft zu werden. Moist springt er durch das Wiederanheizen des Kessels von selbst ab und bildet bei der nachsten Reinigung lose Massen. Nur wenn man findet, daB Kesselstein bei dieser Behandlung sich stellenweise dicker als 3 mm fest ansetzt, bedarf es der Reinigung durch Klopfen. Auch wenn der Kessel untersucht werden 8011, muB er vollstandig rein sein.

Die sich bildende Schlacke und Asche wird durch die Bewcgung des Rostes nach riickwarts befordert und fallt dort auf eine die Aschenfalloffnung abschlieBende Klappe. Diese wird vom Heizerstand taglich ein- oder zweimal geoffnet und das Abschlacken findet vollkommen selbsttatig und ohne Offnen von Heiztiiren stat~. Die Hauptantriebswelle fUr den Kettenrost macht 35 Umlaufe in der Minute; der Kraftbedarf ist fUr den Kessel bei einer einfachen Feuerung etwa Yz HP. Die Reinigung des Kessels geschieht in bestimmten Zeitabstanden und hangt von der Beschaffenheit des Speisewassers und der Kesselbauart ab; auch bei reinem Wasser muB jahrlich mindestens eine Besichtigung und notigenfalls Reinigung stattfinden.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 38 votes